Kirchspiel Olbernhau

Ein geistliches Wort von Pfarrer Franz Scheunpflug zur aktuellen Situation

Ein geistliches Wort von Pfarrer Franz Scheunpflug zur aktuellen Situation

Liebe Kirchgemeinde und alle, die sich der christlichen Sache verbunden fühlen,

dass Gottesdienste ausfallen müssen, ist kein gutes Zeichen. Denn gerade in Zeiten der Not sind wir alle auf Gottes Beistand angewiesen. Eigentlich müsste unsere Kirche genau jetzt diesen Beistand und Trost leisten. Doch das können wir leider nur in eingeschränktem Maße, da unsere Zusammenkünfte ein Ansteckungsrisiko darstellen. In dieser schwierigen Situation machen wir kirchlichen Mitarbeiter uns Gedanken darüber, wie wir Ihnen trotzdem den geistlichen Zuspruch geben können, dessen es jetzt bedarf. Auch wir wissen nicht, was bald noch an Einschnitten und Leid über uns kommen mag. Doch wir sind uns über den Zuspruch und den Trost im Klaren, der schon jetzt  gebraucht wird. Viele sind verunsichert. Fast täglich erreichen uns neue Hiobsbotschaften. Bei all diesem rasanten Wandel sollten wir nicht vergessen, dass unsere Sehnsucht nach Frieden nur EINER zu stillen vermag. Es ist Gott, der uns trägt. Und das auch durch diese Zeit der Bewährung. Er allein ist es, aus dem wir die Kraft schöpfen können zur Bewältigung dieser Not. Ich glaube, wenn wir dies bedenken, werden wir auch dann bei uns sein können, wenn uns größere Einschnitte im Leben ereilen sollten. In der Hoffnung darauf, dass es nicht so weit kommen möge, möchte ich Sie einerseits um Vorsicht um sich selbst bitten, und andererseits auch um Ihre Hilfe für alle Schwachen, Kranken und auf sich allein gestellten in Ihrem persönlichen Umfeld, sofern dies nicht Sie selbst gefährdet.

Vorsicht und ein offenes Auge für Hilfsbedürftige – das sind die Gebote der Stunde.

Um Verständnis bitten wir Sie für den Ausfall aller Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen bis auf Weiteres.

Für Ihre Sorgen und Nöte in dieser schwierigen Zeit sind Ihre Seelsorger vor Ort telefonisch erreichbar:
Pfarrer Franz Scheunpflug, erreichbar unter der Telefonnummer 037360667800
und Pfarrer Stephan Klotz, erreichbar unter 03736073206

Sollten Sie Fälle kennen, denen nicht geholfen werden kann, melden Sie sich bitte bei uns. Wir organisieren Hilfe!

Unser Herr Jesus Christus sei mit Ihnen

Ihr Pfarrer Franz Scheunpflug